Corona Update

Update 31.5.2021 – Weitere Lockerungen

Im neusten Schutzkonzept gibt es Lockerungen im Bezug auf Gruppengrössen und Maskentragpflicht.

Update 1.5.2021 – Trainingsbetrieb in der Halle für alle Jahrgänge wieder erlaubt. 

Nach den Frühlingsferien ist das Training in er Halle für alle Jahrgänge wieder erlaubt. Es gilt das aktuellste Schutzkonzept

Update 3.3.2021 – Trainingsbetrieb in den Turnhallen startet wieder nach den Sportferien – ab Jahrgang 2001 und jünger

Für Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen bis und mit Jahrgang 2001 stehen die Turnhallen (inkl. Garderoben) in Hinwil wieder zur Verfügung. Einschränkend gilt in den Hallen sowie auf dem ganzen Schulgelände eine Maskenpflicht für alle Kinder und Jugendlichen ab der 4. Klasse sowie für alle Erwachsenen (Trainer und Begleitpersonen). Somit können wir den Trainingsbetrieb für diese Altersgruppen ab dem 8. März wieder aufnehmen. Es gilt das aktuellste Schutzkonzept

Update 18.1.2021 – Alle Turnhallen für den Trainingsbetrieb der Vereine geschlossen

Die Schulgemeinde Hinwil hat entschieden, die Sporthallen auf den Schulanlagen bis Sonntag, 7. März 2021 (Ende Sportferien), für den Vereinssport vollständig zu schliessen. Dies
bedeutet, dass die Hallen ab dem Montag, 18. Januar 2021, ausschliesslich dem Schulunterricht dienen und nicht mehr für Vereinsaktivitäten zur Verfügung stehen.

Die Politische Gemeinde öffnet die Sportanlage Hüssenbüel für den Vereinsbetrieb (Trainingsbetrieb für Jugendliche bis 16 Jahre). Die Garderoben bleiben geschlossen. Für diesen Trainingsbetrieb haben von Seiten der Vereine detaillierte Schutzkonzepte vorzuliegen.

Update 12.12.2020 – Trainings nur noch bis 19 Uhr

Aufgrund der neuen Massnahmen des Bundes finden nur noch Jugendsport-Trainings statt, welche bis 19 Uhr dauern. Trainings nach 19 Uhr bzw. mit mehr al 5 Personen in Hallen finden bis auf weiteres nicht mehr statt.  

Update 9.11.2020 – Gruppengrösse, Maskenpflicht

Grundsätzlich geht es neu um:

  • Schutzmaskenpflicht für Erwachsene
  • Abstand von 1,5 m für Erwachsene
  • Gruppengrösse 15 Personen für Erwachsene
  • die Garderoben bleiben offen

Update 13.10.2020 – Benützung der Garderoben erlaubt

Nach den Herbstferien ist die Benützung der Garderoben erlaubt. Es gilt das neuste Schutzkonzept
Es dürfen sich nur Personen des gleichen Vereins gleichzeitig in einer Garderobe aufhalten. Der entsprechende Leiter einer Riege hat dafür zu sorgen, dass keine Durchmischungen stattfinden.

Update 9.9.2020 – neues Schutzkonzept

Ab sofort gilt für die Trainings das neue Schutzkonzept vom 31.8.2020. Es basiert auf der aktuellsten Version des STV. Die wesentliche Änderung ist die Aufhebung der maximalen Anzahl Personen in den verschiedenen Turnhallen. Die restlichen Schutzmassnahmen bleiben bestehen. 

Update – Schutzkonzept gilt auch nach den Sommerferien

Auch nach den Sommerferien gilt weiterhin das Schutzkonzept. Leider mussten noch weitere Termine abgesagt werden. Die aktuellsten Informationen zu Anlässen finden sie im Kalender

Update 15.6.2020 – Trainingsbetrieb wieder aufgenommen

Seit einer Woche läuft der Trainingsbetrieb wieder in den meisten Riegen des Turnverein Hinwil. Wir bitten alle Mitglieder, Kinder und Eltern, sich an die Anweisungen der Leiterinnen und Leiter zu halten. Es gilt nach wie vor das Schutzkonzept.  

Update 4.6.2020 – Covid-19 Schutzkonzept Turnverein Hinwil

Hier zur Info das Covid-19 Schutzkonzept des Turnverein Hinwil.

Update 4.6.2020

Aufgrund der Umbauarbeiten der Turnhalle Neue Breite haben sich ein paar Trainingszeiten der Juspogruppen geändert. Bitte beachten sie die Trainingszeiten.

Update 28.5.2020

Nach der gestrigen Medienkonferenz des Bundesrates wird das Turnen ab dem 8. Juni wieder möglich sein. Grundsätzlich können wieder Gruppen bis 30 Personen in die Halle. Die Hygienemassnahmen (Abstand von 2,0 m) gelten noch immer, aber wo diese nicht eingehalten werden können, müssen Präsenzlisten geführt werden. Das ist bei unseren Gruppen grundsätzlich immer der Fall. Für die Aufnahme der Trainings benötigen wir ein Schutzkonzept, welches wir in den letzten Tagen vorbereitet haben. Nun geht es noch darum die letzten Anpassungen durch die Entscheide des Bundesrats einzuarbeiten.

Die Leiterinnen und Leiter werden die Mitglieder laufend über den aktuellen Stand und die Massnahmen im Rahmen des Schutzkonzepts informieren.

Wer Vorbehalte bezüglich der Wiederaufnahme des Trainings hat meldet sich am besten beim Leiterteam.